Thermalwasser

Überlassen Sie Ihre Gesundheit der Heilkraft des Wassers.

Das Thermalwasser in Rimske terme ist eines der reichsten und heilsamsten in Slowenien. Es hilfi nachweislich bei der Behandlung folgender Erkrankungen:

    • orthopädische Erkrankungen (degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und anderer Gelenke),
    • rheumatische Erkrankungen (Arthritis und Arthrose),
    • Weichteilrheumatismus,
    • dermatologischen Erkrankungen (größere nachoperative Narben),
    • gynäkologische Erkrankungen (Unfruchtbarkeit und Erholung von größeren Operationen an Genitalien)
    • neurologische Erkrankungen (Nervosität, Depressionen, chronische Müdigkeit, Störungen des vegetativen Nervensystems, Erholung nach Gehirnschlag),
    • funktionale Störungen verschiedener Organe bei Personen über 50,
    • Lungenerkrankungen und Erkrankungen der Atemwege (vor allem Erkrankungen der oberen Atemwege),
    • Magen- und Darmsystemerkrankungen (chronische Gastritis, Darmentzündungen) sowie Erholung von orthopädischen und traumatologischen Operationen.

Die ausgezeichnete Lage im Tal des Flusses Savinja mit unberührten Wäldern wirkt wohltuend auf chronische Erkrankungen der Atemwege.

Die Quellen in Rimske terme befinden sich ungefähr 1000 Meter unter der Erdoberfläche. Das Wasser der Amalijas-Quelle hat eine Temperatur von 38,4 °C, das der römischen Quelle 36,3 °C.

Die reichhaltige Zusammensetzung des Thermalwassers in Rimske terme umfasst:

Calcium (Ca) – 53 mg/l
Kalium (K) – 1,8 mg/l
Magnesium (Mg) – 26 mg/l
Natrium (Na) – 3,7 mg/l
Strontium (Sr) – 92 ng/l
Eisen (Fe) – 0,01 mg/l
Aluminium (Al) – 20 μg/l
Cadmium (Cd) – 0,2 ng/l
Nickel (Ni) – 4,4 μg/l
Kobalt (Co) – 1 ng/l /l
Molybdän (Mo) – 6,5 ng
Kupfer (Cu) – 2,6 ng/l
Jod ( J) – 0,05 mg/l
Silizium (Si) – 14,8 mg/l
Bor (B) – 80 ng/l
Selen (Se) – 3 ng/l
Chrom (Cr) – 0,5 ng/l
Schwefel (S) – 0,01 mg/l
Bikarbonate – 258 mg/l
CO2 – 13,3 mg/l